Artikel-Schlagworte: „Vereinsaktionen“

Einsatzübung der JugendfeuerwehrFür das Wochenende des 21. und 22. September 2019 hatte der Bezirksfeuerwehrverband Schwaben seine Feuerwehren zu einem großen Tag der offenen Tür aufgerufen. Die Bächinger Feuerwehr beteiligte sich am Sonntag, dem 22.09., mit einem interessanten Programm bei wunderbarem Spätsommerwetter. Der offizielle Teil begann um 10:15 Uhr mit dem Gottesdienst in der Bächinger Nikolaikirche, den unser Feuerwehrkamerad und -pfarrer mit einigen jungen Feuerwehrleuten gestaltet hatte. Anschließend war am Feuerwehrhaus der Mittagstisch gedeckt und die Besucher konnten sich zur Arbeit ihrer Feuerwehr informieren. Nach dem Mittagessen führte die Jugendfeuerwehr eine Schauübung mit einem Schrott-Pkw vor, bei der ein im Fahrzeug eingeschlossener Fahrer zu befreien und einer Rauchentwicklung am Motor zu begegnen war. Im Freigelände konnten die jungen Besucher ihr Geschick beim Kistenstapeln und Zielspritzen aufs Löschhaus unter Beweis stellen. Junge und auch Junggebliebene wurden nachmittags vom Kinderzauberer „Magic Bob“ bei zwei Vorführungen in den Bann gezogen.

Bilderwände mit aktuellen und Alben mit historischen Aufnahmen standen in der Fahrzeughalle bereit, Fahrzeug und Gerät waren außen zur Besichtigung ausgestellt. Manch Nachwuchs-Feuerwehrler nahm schon einmal probeweise in den Löschfahrzeugen Platz. Von geübten Nasen konnte der leicht brandelige Geruch, der immer wieder in der Fahrzeughalle umherzog, schnell geortet werden. Auf dem Tisch der Kriminaltechnischen Brandursachenerforschung stand u.a. ein Kochfeld, auf dem zu Vorführungszwecken immer wieder einmal ein „versehentlich“ abgelegter Lappen abbrannte.

Gegen 17 Uhr endete die Veranstaltung. Die tüchtigen und zahlreichen Helfer packten kräftig mit an und so konnte alles mitsamt den Zelten noch am gleichen Tag wieder vollständig abgebaut werden.

Einige Bilder des Tages finden Sie hier: Offene Tür 2019.

Beide BesatzungenNeu-Ulm feiert 2019 das 150-jährige Bestehen von Stadt und Feuerwehr. Über das Jahr verteilt finden immer wieder einmal verschiedene Aktionen statt. Am Sonntag, 23. Juni lud die Feuerwehr zu einer großen Fahrzeugschau ein, zu der auch Feuerwehren aus der weiteren Umgebung eingeladen wurden. Gerne dürften neue oder historische Fahrzeuge ausgestellt werden. Mit neuen konnten wir nicht dienen, aber mit einem historischen. Und so kam es, daß eine Besatzung mit unserem TSF an diesem Sonntag in der Früh zur Ausstellung in Neu-Ulm aufbrach. Gegen Mittag fand der Wachwechsel statt, als die Vormittagstruppe abgelöst wurde.

Die gut besuchte Veranstaltung bei recht warmem Wetter bot mit den Besuchern und den anderen Ausstellern viele interessante Gesprächsgelegenheiten. Besonders aufregend war für die Kinder, hier in vielen Fahrzeugen Platz nehmen und manches ausprobieren zu dürfen.

Gegen 16 Uhr endete die Veranstaltung. Nach dem Abbau verlegte die Nachmittagsschicht noch für ein Vesper in den nahegelegenen Biergarten im Park.

Einige Bilder des Tages finden Sie hier: Ausstellung Neu-Ulm.

Am Samstag, 15.06.2019 findet in Dillingen auf dem Volksfestplatz der große „Tag der Bundeswehr“ statt, zu dem 25.000 Besucher erwartet werden. Das sehr umfangreiche und vielseitige Programm gibt es hier als Faltblatt. Die Feuerwehr bietet zu dieser sicher sehenswerten Veranstaltung einen Fahrradausflug an, zu dem alle Vereinsmitglieder gerne eingeladen sind. Bei schlechtem Wetter fahren wir mit dem Pkw nach Lauingen auf den Parkplatz von Deutz-Fahr und lassen uns mit dem Pendelbus abholen.

Ablauf

  • 12:30 Uhr Treff und Abfahrt am Feuerwehrhaus mit dem Fahrrad
  • 13:30 Uhr Ankunft in Dillingen
  • 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung, Rückfahrt
  • 18:00 Uhr Ankunft in Bächingen

Nicht mitgebracht werden dürfen Glasflaschen, Messer o.ä., große Taschen oder Rucksäcke.

Für die Jugendfeuerwehrleute benötigen wir das Einverständnis Eurer Eltern. Bitte werft dem Kommandanten den unterschriebenen Abschnitt des Anmeldeschreibens bis zum Donnerstag, 13.06. in den Briefkasten.

(TB). Am 19.03. machten sich zwei Autos auf den Weg nach Augsburg zum Bouldern in die Bloc-Hütte. Beim Bouldern wird an einer Wand von 3-4 m Höhe ohne Sicherung geklettert. Hier gibt es verschiedene Routen in unterschiedlichen Farben, welche die Schwierigkeitsgrade wiederspiegeln.

Zum Aufwärmen haben wir mit einigen einfachen Routen begonnen. Danach haben sich kleine Grüppchen gebildet, die sich verschiedene Routen gemeinsam vorgenommen haben. Hierbei ist es immer interessant wie unterschiedlich jeder die selbe Route versucht zu klettern. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Wichtig ist nicht das Erreichen des obersten Griffes, sondern die Bewegung, Kraft und Koordination auf dem Weg dahin.

Am Ende war die Kraft in den Händen aufgebraucht und wir haben uns nach einem entspannten Abend wieder auf den Heimweg gemacht.

Nach dem Christbaumsammeln am 13.02. findet die alljährliche Fackelwanderung statt, diesmal mit dem Ziel Schwarzenwang, wo wir zum Vesper angemeldet sind. Treffpunkt ist um 17:45 Uhr am Feuerwehrhaus.

Es wird gebeten, bis zum 12.01. zuzusagen, damit wir für die Wirtschaft eine ungefähre Anzahl angeben können.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Dezember 2019
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Zufallsbilder
Bild zu Teil 12: Späneabsaugung
Nützliche Links