Artikel-Schlagworte: „UG-ÖEL“

MaschinenbrandGegen 11:47 Uhr alarmierte die Leitstelle Augsburg nach dem Stichwort „B 4 – Maschinenbrand in Industriehalle“ ein großes Aufgebot an Feuerwehren nach Bächingen in die Ringstraße. Dort hatte eine Zerspanungsmaschine Feuer gefangen. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge stellte sich heraus, daß die Mitarbeiter das Feuer mittels etlicher Feuerlöscher noch selbst hatten löschen können. Die Werkhalle war nun stark verraucht, weswegen die Feuerwehren zwei Überdruckbelüfter in den Einsatz brachten.

Weitere Einzelheiten finden Sie bei unseren Einsätzen.

LF 8/6 pumptUm 16:49 Uhr alarmierte die Leitstelle Augsburg nach dem Stichwort „B 4 – Brand landwirtschaftliche Maschinenhalle“ die Feuerwehren Unter- und Obermedlingen, Gundelfingen, Lauingen, Bächingen, die Werkfeuerwehr Gartner sowie das Führungsfahrzeug der UG-ÖEL mit der Feuerwehrführung des Landkreises nach Untermedlingen. Dort brannte es in einem Stadel, der baulich mit einem Stall verbunden war. Die Bächinger Feuerwehr wurde mit der Wasserentnahme im Ort beauftragt. Später im Einsatzverlauf kam noch das THW Dillingen mit einem Bagger hinzu. Für die Bächinger war gegen 19:30 Uhr Einsatzende, die Ausräum- und Restlöscharbeiten zogen sich noch bis in die Nacht hin.

Einige Bilder des Einsatzes finden Sie hier: Stadelbrand.

Gruppenbild Land, Wasser & LuftWenn Sie im südlichen Landkreis Dillingen unterwegs sind, wundern Sie sich nicht, wenn sie einer großen Anzahl an Einsatzfahrzeugen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst begegnen. Dort findet nur eine Übung statt…“ So in etwa lautete eine Radiomeldung am Samstagvormittag, nachdem die letzte vorgeplante Digitalfunkerprobung im Netzabschnitt Schwaben Nord offenbar gewisse Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte. Wasserwacht-, THW- und Feuerwehrboote durchpflügten den See, Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge durchstreiften auf eigentlich gesperrten Wegen die Gegend, über allem kreiste ein Polizeihubschrauber; tja, man muß zugeben, das Aufsehen ist nachvollziehbar.

An einem Kiesweiher zwischen Dillingen und Holzheim traf am regnerischen Morgen des 16.08.2014 ein buntes Sammelsurium an Einsatzfahrzeugen vieler Hilfsorganisatonen zur Erprobung „Funkausbreitung Wasserflächen / Luftfahrtzelle“ ein. Diesen Beitrag weiterlesen »

PersonenrettungAm Freitagabend, 28.06.2013 zwischen 18:30 und 20 Uhr hielten die benachbarten aber durch eine Landesgrenze getrennten Feuerwehren Bächingen und Sontheim mit Unterstützung der Lauinger Drehleiter und der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung des Landkreises Dillingen eine gemeinsame Einsatzübung in der Bächinger Lindenstraße 5-7 ab. Zur Übung waren die Bürgermeister der beiden Orte, der Bächinger Gemeinderat und alle weiteren Interessierten eingeladen worden. Eine ansehnliche Zuschauerschar fand sich zum Übungsbeginn gegenüber des landwirtschaftlichen Anwesens ein, in dem sich das zu erwartende Unheil bereits durch Rauchwolken ankündigte. In einer kurzen Erläuterung vorab erfuhren die Zuschauer, was es in der nächsten Zeit wo zu sehen geben wird. Sie sollen ja schließlich den Verlauf der Übung auch einigermaßen mitverfolgen können.

EinweisungDie Übung begann mit dem Auftritt des Knechts, der den Brand in der Werkstatt entdeckte „Hilfe, in meiner Werkstatt brennt’s, ruft die Feuerwehr an!“ und gleich mit dem Feuerlöscher erste Löschversuche unternahm. Unvorsichtigerweise begab er sich dazu in die verrauchte Werkstatt. Es folgte die Alarmierung der beteiligten Feuerwehren, in Bächingen über die Sirenen. Die Bächinger mit dem kürzesten Weg trafen zuerst ein und verschafften sich ein Bild von der Situation. Auf Anfahrt befanden sich noch die Lauinger Drehleiter, die Feuerwehr Sontheim mit einem Löschzug und die UG-ÖEL aus Dillingen. Dichter Qualm drang aus der Werkstatt, in der laut Informationslage noch der Knecht vermißt war. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930EC
Zufallsbilder
Wir heben ab!
Nützliche Links