Artikel-Schlagworte: „Polizei“

Pkw liegt im GrabenMit dem Stichwort „THL 4 – drei Personen eingeklemmt“ erging am Montag, 14.02.2022, um 20:24 Uhr Alarm für die Feuerwehren Bächingen, Gundelfingen und Sontheim. Der Unfall hatte sich in einer Sackgasse nördlich der Gundelfinger Straße in Sontheim ereignet, welche noch keinen eigenen Namen hat und vor dem Siechenbach endet. Der Unfallwagen war mit drei Personen besetzt über das Ende der Straße hinausgefahren und etwa vier Meter in den Graben abgestürzt, wo er quer zum Bach zum Liegen kam. Kurz nach dem Eintreffen des Bächinger LF 8/6 kamen auch bereits von Sontheimer Seite mehrere Rettungsfahrzeuge heran, die nun anhand des Blaulichtes auf Sicht anfahren konnten.

Die Bächinger und Gundelfinger Feuerwehr unterstützten den Verletztentransport der glücklicherweise nicht eingeklemmten Insassen aus dem Unfallfahrzeug mit Material und Personal. Nach Abschluß dieser Arbeiten führte die örtlich zuständige Feuerwehr Sontheim den Einsatz zu Ende. Weitere Einzelheiten und Bilder finden Sie bei unseren Einsätzen.

Blick ins SuchgebietBereits am Freitag morgen hatte im Nachbarort eine großangelegte Personensuche nach einem seit Donnerstag vermißten 30-Jährigen begonnen. Dabei war eine große Suchmannschaft zu Lande, zu Wasser und in der Luft unterwegs, auch in Bächingen. Die Hunde fanden abends zwei Endpunkte ihrer Fährten, einen auf Bächinger und einen auf Gundelfinger Flur. Am Samstag erging auf Anforderung der Polizei gegen 10:20 Uhr Alarm für die anliegenden Feuerwehren Bächingen und Gundelfingen sowie die DLRG Dillingen und die Drohnenflieger des BRK-Kreisverbandes Augsburg. Es ging nun insbesondere darum, die Umgebung der von den Hunden verwiesenen Endpunkte der Fährten intensiv abzusuchen. Gegen 14 Uhr waren schließlich sämtliche Suchgebiete mit negativem Ergebnis kontrolliert worden. 

Weitere Einzelheiten erfahren Sie bei unseren Einsätzen.

Ölspur

„Ölspur 10 m lang, 2 m breit, Seehofstraße“ – so lautete der Text auf dem Alarmfax für den Einsatz am 18. Oktober 2019 um 16 Uhr. Bei der Anfahrt zum Einsatzort bemerkten wir an der Einmündung Seehofstraße und Ringstraße erste Spuren von ausgelaufenem Betriebsmittel. Kurz nach dem ehemaligen Gasthof Seehof befand sich ein größerer verschmutzter Bereich auf der Straße.

Der ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde mit Bindemittel aufgenommen. Weil sich die Spur auch ins Gebiet der benachbarten Gemeinde Sontheim zog, wurde auch die dortige Feuerwehr informiert.

Weitere Einzelheiten finden Sie hier: Einsätze.

Brandumfang beim EintreffenUm etwa 2:40 Uhr an diesem Sonntag alarmierten die Leitstellen Aalen und Augsburg nach verschiedenen Notrufen unabhängig voneinander zu einem offenen Dachstuhlbrand in einem Sontheimer Gewerbebetrieb im gemeinsamen Gewerbegebiet Sontheim/Bächingen direkt an der Landesgrenze. Bereits vom Feuerwehrhaus aus war der glutrot aufsteigende Rauchpilz über dem südwestlichen Ort weithin zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stand das Gebäude einer Schreinerei bereits in Vollbrand, das Dach war eingestürzt. Eine Vielzahl von Feuerwehren beiderseits der Landesgrenze ging in den Löscheinsatz, der Totalschaden war jedoch bereits eingetreten.

Den vollständigen Einsatzbericht finden Sie hier: Großbrand Schreinerei.

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte quer durchs Ortsgebiet eine kleine Ölspur gelegt. Überwiegend handelte es sich um einige wenige Tropfen, die durch den feuchten Straßenbelag wie eine größere Spur aussahen. Entsprechend gingen wohl Anrufe bei der Polizei ein, welche dann die Feuerwehr alarmieren ließ. Eine Gruppe rückte daraufhin mit dem LF 8/6 aus und band die stärksten Stellen im Kreuzungsbereich Seehof-, Linden-, Sontheimer und Gundelfinger Straße mit Ölbinder ab. Nach einer halben Stunde war Einsatzende.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Zufallsbilder
Damenumkleide
Nützliche Links