Artikel-Schlagworte: „Hochzeit“

Gruppenbild mit BrautpaarDie Buchung bestand schon einige Jahre: „Das TSF muß noch im Dienst sein, wenn ich heirate!“. So ist es gekommen, die angekündigte große Feier der kirchlichen Trauung zweier Feuerwehrleute fand am 13. Mai 2023 statt, mit dem TSF als Brautfahrzeug. Lisa kommt aus Bächingen, ihr Bräutigam Alexander aus Memmingerberg, wo auch die zukünftige Heimat des Paares sein wird [den weit entfernten Bauplatz bedauert der Bächinger Kommandant sehr]. Zur Feierlichkeit in der Nikolaikirche waren die Allgäuer Gäste gleich mit dem Omnibus angereist.

HochzeitsfotosNach dem Mittagessen und den ersten Musikstücken des Musikvereins „Eintracht“ Bächingen, wo Lisa ebenfalls Mitglied ist, formierte sich der Festzug und bewegte sich Richtung Kirche. Pfarrer Bienk hielt den Traugottesdienst, während sich außen emsige Aktivitäten entspannen: das Ehrenspalier wurde aufgebaut und die Doppelmitglieder Musiker / Feuerwehrler kleideten sich rasch um, um daran teilzunehmen. Als das frischvermählte Paar auf der Treppe stand, verhinderte eine Absperrung mit Schleife das Fortkommen. Zunächst schien es, mit dem Lösen der Schleife könne der Weg freigegeben werden, aber letztlich wurde ein scharf geschliffener Plan B benötigt.

Nachdem diese erste Hürde überwunden war, fand wetterbedingt im Feuerwehrhaus ein Stehempfang statt, der wiederum von fleißigen Helfern umfangreich vorbereitet worden war. Zum Kaffee und dem folgenden Festabend brach die Gesellschaft dann mit Bus und Pkws Richtung Gaststätte auf.

Wir wünschen unserem Brautpaar alles Gute, Gesundheit und Glück auf ihrem gemeinsamen Weg!

Die Bilder des Tages finden Sie hier: Feuerwehrhochzeit.

Am Samstag, 13.05.2023, findet in Bächingen eine Feuerwehrhochzeit statt. Die kirchliche Trauung von Lisa Haug, geb. Kastler (FFW Bächingen) und Alexander Haug (FFW Memmingerberg) wird zweifellos für einiges Aufsehen sorgen. Der Hochzeitszug wird am Elternhaus im Weiherweg gegen 12:30 Uhr aufgestellt und bis 13 Uhr über die Hauptstraße zur Kirche führen. In dieser Zeit werden die betroffenen Straßen um den Zug durch die Feuerwehr abgesichert, mit kurzzeitigen Sperrungen ist zu rechnen.

Die Feuerwehrleute treffen sich zu diesem feierlichen Anlaß in Uniform.

Unser Fahrzeugklassiker ist wieder einmal als Brautfahrzeug im Einsatz…

In den letzten Wochen traten zwei Feuerwehrpaare vor den Altar, um ihren Ehebund nach der vorausgegangenen standesamtlichen Trauung nun vor der höchsten Instanz zu schließen. Am 18. Mai heirateten Anja und Sven König, zwei Wochen später, am 01. Juni, Lisa und Stefan Brunner. Bei beiden Hochzeiten kam das TSF als Brautfahrzeug zum Einsatz.

Anja und Sven Lisa, Stefan und Philipp

Wir gratulieren beiden Paaren ganz herzlich!

Auch erfreuliche Ereignisse erfordern zuweilen Aufmerksamkeit und Hilfe der Feuerwehr, in diesem Fall ein Hochzeitszug mit Musikkapelle vom Amselweg über die Gundelfinger und Lindenstraße bis zur Kirche. Der Umzug mußte gegen den Verkehr auf diesen Straßen abgesichert werden. Das LF 8/6 fuhr als Sicherungsfahrzeug hinterher, voraus waren vier „Radmelder“ unterwegs, die einmündende Straßen rechtzeitig vor dem Hochzeitszug absperrten. Es gab keine berichtenswerten Vorkommnisse, die Veranstaltung verlief wie geplant.

Am Samstag, den 30. Juni 2012, gaben sich unsere Feuerwehrkameradin Vreni und ihr Johannes in der Unterbechinger Pfarrkirche St. Georg das „Ja-Wort“. An diesem Festtag sollte auf das Brautpaar noch die eine oder andere Überraschung warten.

Der HochzeitsladerUnsere Brautleute luden ihre Hochzeitsgäste gegen die Mittagszeit zum Weißwurstfrühstück in den Hof ihres neu renovierten Anwesens ein. Das Wetter war prächtig – die Sonne brannte vom blauen Himmel – und so suchte die großteils in Tracht gekleidete Hochzeitsgesellschaft wenn möglich Schatten unterm Vordach. Dann trat der Hochzeitslader auf den Plan und ordnete den Anwesenden einen Platz im Hochzeitszug zur Kirche zu. Vorweg gingen die Fahnenabordnungen der Feuerwehren Unterbechingen und Bächingen, sowie die der Landjugend Medlingen. Abgesichert durch Posten der örtlichen Feuerwehr machte sich der Festzug auf den Weg durchs Dorf in die Kirche. Zahlreiche Zuschauer hatten sich am Straßenrand und an Fenstern eingefunden.

Der Traugottesdienst wurde von Kaplan Karl Klein und Pfarrer Frank Bienk gehalten. Der Musikverein Bächingen begleitete die Feier mit mehreren Musikstücken in gewohnt hervorragender Weise. In der Predigt hatte sich Pfarrer Bienk das Thema Feuerwehr herausgegriffen (wie er da wohl drauf kam?) und wies auf viele Analogien mit der kommenden Ehe hin. Zu zweit ist man weniger allein und kann sich gegenseitig unterstützen, dieses Prinzip findet sich in der kleinsten taktischen Einheit Trupp genauso wie bei Eheleuten. Was im Einsatz der Rettungstrupp für die Atemschützer ist, das sind die Trauzeugen für die Brautleute – sie stehen für unerwartete Probleme stets mit Rat und Tat bereit. Bei der folgenden Trauung mußten die Gäste durchaus die eine oder andere Träne verdrücken, so schön und gelungen war dieser Gottesdienst. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829EC
Zufallsbilder
Suche im Unterholz
Nützliche Links