Artikel-Schlagworte: „Eichstätt“

Mit der Bayerischen Rettungsmedaille wird ausgezeichnet, wer bei der Rettung eines Menschen aus Lebensgefahr sein eigenes Leben eingesetzt hat. Das haben am 11.04.2016 drei junge Leute in Eichstätt getan, als sie einen in der Altmühl gekenterten und ob der Lage hilflosen Kanufahrer aus seiner Zwangslage befreiten. Einer dieser Retter war unser Feuerwehrkamerad Fabian Benkowitsch, der gerade in Eichstätt studiert und auch dort in der Feuerwehr aktiv ist. Er kam privat an der Altmühl entlang zur Unfallstelle, auf die ihn die beiden jungen Frauen, die das Geschehen beobachtet hatten, durch Rufe aufmerksam machten. Mit vereinten Kräften gelang es, den Kanufahrer aus dem kalten Fluß zu ziehen. Hier gibt es einen Zeitungsartikel dazu.

In der Verleihungsliste steht folgender Sachverhalt zu lesen:

Am 11.04.2016 kenterte ein Mann in Eichstätt auf der Altmühl. Frau Saßmannshausen und Frau Schwarzer sprangen in den Fluss und machten mit lauten Hilferufen auf die Notsituation aufmerksam. Herr Benkowitsch sprang ebenfalls sofort ins Wasser. Gemeinsam zogen sie den Mann über das Ufer in Sicherheit.

Wir gratulieren den Rettern zu Ihrer mutigen Tat und der verdienten Auszeichnung!

Im Bild v.l.n.r.: Regierungspräsidentin Brigitta Brunner, Fabian und Julia Benkowitsch und der Eichstätter Oberbürgermeister Andreas Steppberger.

OldtimerschauFür den Sonntag, 12.06.2016 hatte die FFW Eichstätt zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Unter anderem sollte es an feinster Adresse, am Residenzplatz, eine Oldtimerschau geben. Nach einer Übung fiel bei uns die Entscheidung „da fahren wir hin und stellen das TSF aus“. Gesagt – getan, am Sonntag morgen brach eine Gruppe junger Bächinger Feuerwehrleute mit TSF und Begleitfahrzeug Richtung Eichstätt auf. Nach zwei Stunden Fahrt mit mehreren Zwischenspielen launigen Regenwetters war das Ziel erreicht.

Flughafenlöschfahrzeug JG 74Unser Traditionsfahrzeug bezog Stellung bei seinen großen Brüdern am Residenzplatz, und die Besatzung begab sich zum Festbetrieb im nahen Feuerwehrhaus. Dort standen die aktuellen Einsatzfahrzeuge zur Besichtigung bereit, im Hof und in der Fahrzeughalle war aufgestuhlt und drumrum gab es allerlei Aktionen für jung und alt. Wer wollte, durfte sich mit der Drehleiter über die Dächer der Stadt erheben, bei der Personensuche in einem verrauchten Bauwagen oder beim behutsamen Umsetzen eines Tennisballs mit dem hydraulischen Spreizer Geschick und Fingerspitzengefühl beweisen. Im Unterrichtsraum stand eine technikhistorische Ausstellung von allerhand Ausrüstungsteilen verschiedener Epochen zur Besichtigung. Draußen führten zwei Feuerwehrleute mit sichtbarem Spaß vor, was mit Sprühdosen im Feuer passiert – sie zerknallen in einem Feuerball. Ein weiterer Blickfang und das in der Folge von den Kindern wohl meistbelagerte Fahrzeug traf gegen die Mittagszeit von der Fliegerhorstfeuerwehr des JG 74 aus Neuburg ein.

Trotz des unbeständigen, gewittrigen Regenwetters, das die Veranstaltung leider immer wieder heimsuchte, blieben die Gäste hartnäckig. Diesen Tag ließen sie sich vom Wetter nicht verderben und begegnetem ihm mit einer taktisch geschickten Wahl des Unterstandes. So konnte man sich schließlich auch in der „Regenzeit“ der angebotenen ausgezeichneten Verpflegung widmen, oder das Feuerwehrhaus und die dort aufgebaute Ausstellung besichtigen. Gegen 15:30 Uhr verabschiedete sich unsere Truppe und trat ihre zweistündige Rückfahrt an.

Einige Bilder des Tages finden Sie hier: Besuch Eichstätt.

Einmarsch auf den ResidenzplatzAm Sonntag besuchte eine Abordnung unserer Feuerwehr das 150-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Eichstätt. Auf dem Residenzplatz vor der beeindruckenden Kulisse der Altstadt hatten die Veranstalter eine wahre Feuerwehrmeile errichtet. Informationen rund um die Feuerwehr, Spiel und Spaß für die Kinder und ein umfangreiches Verpflegungsangebot erwartete die Besucher, die bei herrlichem Wetter sprichwörtlich herbeiströmten.

An diesem Tag wurde ebenfalls ein neues Mehrzweckfahrzeug in Dienst gestellt, das an zentraler Stelle zu besichtigen war. Einige Bilder aus Eichstätt finden Sie hier.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930EC
Zufallsbilder
EN 443-Helm mit Schnellverstellung
Nützliche Links