Artikel-Schlagworte: „Baum“

Große Weide über der StraßeBei einem starken Gewittersturm mit Platzregen gegen Mitternacht wurden etliche Bäume und Büsche zerzaust bzw. umgeworfen. Die Alarmierung um 1:09 Uhr bezog sich auf die Seehofstraße / DLG 34. Dort gab es zwei große und zwei kleine Einsatzstellen:

  1. Große Weide entwurzelt, komplett über der Fahrbahn;
  2. Birke mitsamt Wurzelteller direkt an der Fahrbahn umgestürzt.
  3. Busch entwurzelt und auf der Fahrbahn;
  4. Stärkeres Geäst abgebrochen und auf der Fahrbahn.

Einsatzstellen 3 und 4 wurden gleich im Vorbeifahren bearbeitet.

Einsatzstelle 1): Ausleuchtung mit Beleuchtungssatz vorgenommen, schwierige Motorsägearbeiten am großen Baum, Dauer über 1,5 Std. Das TSF war unterwegs um weitere Motorsägen und Getränke zu holen.

Einsatzstelle 2): Die Birke war durch Verspannungen ebenfalls ein schwieriger Fall, die Einzelteile wurden dann durch Anhängen und Ziehen mit dem Stahlseil des LF 8/6 vollends getrennt. Dauer über 1 Std. Für die restlichen Aufräumarbeiten und das Wiederverfüllen des Loches vom Wurzelteller wurde der Kreisbauhof über die ILS in Kenntnis gesetzt.

Einsatzende am Feuerwehrhaus war gegen 3:30 Uhr.

SägenMit dem Stichwort „Baum auf Straße“ wurde die Feuerwehr gegen 18:30 Uhr alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich am kleinen Wäldchen südlich des Sees mit der Wasserskiseilbahn. Dort war ein vormals hoher und durchaus starker Baum umgebrochen und lag quer über beiden Fahrspuren. Ein Fahrer mit seinem Pkw war anscheinend über das liegende Hindernis hinweggeschanzt, wodurch sowohl Fahrer als auch Fahrzeug einige Blessuren erlitten. Zur Versorgung des Leichtverletzten wurde ein Rettungswagen angefordert, die Straße durch die Feuerwehr voll gesperrt und die Beseitigung des Baumes in Angriff genommen. Das ausgelaufene Öl aus der zerstörten Ölwanne des Pkws wurde zunächst mit Ölbindemittel abgestreut. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde aufgeladen und abtransportiert. Bis die Reinigungsarbeiten an der Einsatzstelle beendet waren, blieb die Straße durch die Feuerwehr gesperrt. Gegen 20:40 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ein.

Weitere Einzelheiten finden Sie bei unseren Einsätzen.

Hier gibt es einen kurzen Artikel der Donauzeitung.

Es war eine stürmische Regennacht mit einem Gesamtniederschlag von 40 l/qm. Bei der Alarmierung um 0:20 Uhr war ein Baum auf der Hauptstraße gemeldet, der dort aber nirgends zu finden war. Dafür lag ein größerer abgerissener Busch in der Gundelfinger Straße. Dieser wurde mithilfe der Motorsäge weggeräumt. Anschließend erfolgte noch eine Kontrolle der Schloßstraße. Dort wurde noch ein längerer hereinhängender Ast beseitigt. Ansonsten ist Bächingen bei einem Unwetter wieder einmal glücklich davongekommen.
Für Ortsfremde erscheint die Gundelfinger / Sontheimer Straße gern als Hauptstraße, vermutlich daher die Fehlmeldung.

UnfallfahrzeugAm frühen Morgen des 16.01.2020 ging gegen 6 Uhr Alarm für die Feuerwehr Bächingen ein. Es handelte sich um eine Nachalarmierung der Feuerwehr Gundelfingen zu einem Verkehrsunfall, der sich etwa eine halbe Stunde zuvor auf der Kreisstraße DLG 34 beim Bächinger Lachbrunnen ereignet hatte. Dabei war ein Pkw von der Straße abgekommen und heftig gegen zwei Birken geprallt. Glücklicherweise konnte der Fahrer sein total beschädigtes Fahrzeug selbst verlassen.

Weitere Einzelheiten finden Sie bei unseren Einsätzen.

Äste entfernenDurch eine Streife wurden wir während der montäglichen Übung um Unterstützung gebeten. Nördlich des Bächinger Kellers sei ein Baum auf einen Viehzaun gefallen, woraufhin die dort normalerweise eingestellten Wasserbüffel ihre neue Freiheit genossen hätten und auf der Straße nach Gundelfingen herumgelaufen seien. Die genaue Einsatzstelle war zunächst unklar und etwas schwierig mit größeren Fahrzeugen zu erreichen, weshalb Fußtrupps zur Erkundung abgesetzt wurden. Nach dem Auffinden der Einsatzstelle wurde der herabgebrochene Ast zerkleinert und entfernt. Die Tiere konnten vollzählig auf der Wiese festgestellt werden.

Weitere Einzelheiten finden Sie bei unseren Einsätzen: Baum auf Weidezaun.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC
Zufallsbilder
baumsammlung_01.jpg
Nützliche Links