Freitag, der Dreizehnte – eine Kombination, die manchem einen Unglückstag verheißt, anderen aber vielleicht einen zweiten Geburtstag beschehrt hat.

Dieses markante Datum hat das Forum Brandrauchprävention zum bundesweiten Aktionstag für die Ausstattung privater Wohnräume mit Rauchmeldern erkoren. Manche Bundesländer schreiben Rauchmelder bereits ausdrücklich vor, andere wiederum (noch) nicht. Tatsache ist, daß Rauchmelder Leben retten können. Nachts, wenn die meisten Brände mit Personenschaden geschehen, schlafen auch vier unserer fünf Sinne. Nur der Gehörsinn bleibt wachsam, und das nutzen Wecker und Rauchmelder in gleicher Weise.

Rauchmelder gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen auch für besondere Anwendungen. Sie stellen auch geringe Rauchkonzentrationen in der Raumluft fest und schlagen Alarm. Das kann Ihnen nachts den entscheiden Zeitvorteil verschaffen, den Sie zur Flucht brauchen. Die meisten Todesopfer bei Bränden sind nämlich gar nicht verbrannt, sondern am heimtückischen, lautlosen Brandrauch erstickt.

Informationen erhalten Sie unter anderem hier:

Kommentieren

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
November 2019
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Zufallsbilder
Rauch in der Kegelbahn
Nützliche Links