Die Einsatzchronik der Feuerwehr seit 1876 finden sie hier.

Übersicht

25.02.2024 – Türöffnung für Rettungsdienst

Am Sonntag Morgen gegen 10 Uhr ging der Alarm zur Türöffnung für die Feuerwehr ein. Vor Ort zeigte sich, dass eine Mitarbeiterin der Sozialstation mit der Polizei bereits vor Ort waren. Über ein gekipptes Fenster hatte die Mitarbeiterin bereits Kontakt mit der Patientin aufnehmen können, allerdings waren alle Türen verschlossen. Ein einfacher Zugang in das Haus konnte nicht erkundet werden. Nach Rücksprache mit der FW Gundelfingen wurde durch diese eine Türöffnung durchgeführt und die Patienten im Anschluss durch den Rettungsdienst versorgt.

09.02.2024 – Personensuche an der Brenz

Gegen 16:30 Uhr ging die zweite Alarmierung an diesem Freitag ein, diesmal zu einer Personensuche an der Brenz. Ein Bächinger wurde zuletzt auf seinem Fahrrad gesehen, wie er am Donnerstag zwischen 22 und 23 Uhr von Sontheim Richtung Bächingen unterwegs war. Dort kam er aber nicht an. Nachdem die Angehörigen bereits den ganzen Tag gesucht hatten, wurde nachmittags die Polizei hinzugezogen, die das Fahrrad an der Brenzböschung fand. Anschließend erging Großalarm für die Bächinger und Gundelfinger Feuerwehr, den Rettungsdienst, die Rettungshundestaffel und besonders die Wasserrettungsorganisationen. Auch beide Landespolizeien verstärkten ihr Personal.

Die Brenz wurde beidseitig vom Auffindeort des Fahrrads bis nach Gundelfingen mehrfach an Land abgegangen und sechs Bootsbesatzungen suchten vom Wasser aus. Zeitweise schwebte auch der Hubschrauber über dem Ort. An der Brenz anliegende Grundstücke und Gartenhütten wurden ebenfalls abgesucht. Als alle Möglichkeiten an Land ausgeschöpft und auch die Dunkelheit hereingebrochen war, beendeten die mit den Augen suchenden Hilfsorganisationen die Suche, die Hundeführer mit ihren Rettungshunden hingegen sind aktuell (Stand 20:15 Uhr) in der Gegend noch unterwegs.

Am Samstag, dem 10.02., fanden weitere Absuchen der Brenz durch die Wasserrettung statt, blieben aber ebenfalls erfolglos. Am Montag, dem 12.02., suchten Polizeitaucher in der Brenz. Dabei wurde der Vermißte unter Wasser gefunden und mit Unterstützung der Feuerwehr Gundelfingen und der Wasserrettung geborgen.

09.02.2024 – Verdacht Kaminbrand, Gartenstraße

Als die Alarmierung gegen 8 Uhr an diesem Freitag einging, lautete die Meldung auf „Kaminbrand, Rauch im Gebäude“, weswegen außer der Feuerwehr Bächingen die benachbarten Feuerwehren aus Obermedlingen und Gundelfingen alarmiert wurden. Am Einsatzort stellte sich schnell heraus, daß es weder einen Kaminbrand, noch eine Verrauchung gab. Der Kaminofen im Wohnzimmer brannte normal, die Abgase wurden ordnungsgemäß abgezogen. Die Bewohnerin habe beim Auflegen neuer Holzbriketts am Morgen lautes Knacksen und eine starke Erwärmung im Abgasrohr bemerkt.
Der Kamin wurde in allen Räumen auch mit der Wärmebildkamera kontrolliert und im Dachboden über die Reinigungsöffnung Einblick genommen. Es gab keine Anzeichen für eine Gefahr oder Fehlfunktion. Messungen auf Kohlenmonoxid im Gebäude waren negativ. Da kein Schadensfall vorlag, fuhren die Feuerwehren gegen 8:30 Uhr wieder zurück an ihre Standorte.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930EC
Zufallsbilder
Brenzbrücke Sontheim
Nützliche Links