Äste entfernenDurch eine Streife wurden wir während der montäglichen Übung um Unterstützung gebeten. Nördlich des Bächinger Kellers sei ein Baum auf einen Viehzaun gefallen, woraufhin die dort normalerweise eingestellten Wasserbüffel ihre neue Freiheit genossen hätten und auf der Straße nach Gundelfingen herumgelaufen seien. Die genaue Einsatzstelle war zunächst unklar und etwas schwierig mit größeren Fahrzeugen zu erreichen, weshalb Fußtrupps zur Erkundung abgesetzt wurden. Nach dem Auffinden der Einsatzstelle wurde der herabgebrochene Ast zerkleinert und entfernt. Die Tiere konnten vollzählig auf der Wiese festgestellt werden.

Weitere Einzelheiten finden Sie bei unseren Einsätzen: Baum auf Weidezaun.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.