Am 13.03.2020 fanden zwei voneinander unabhängige Rettungseinsätze in Bächingen statt, zu denen auch die Feuerwehr alarmiert wurde.

Einsatz 2/2020, Alarmzeit 12:28 Uhr
Neben dem Rettungsdienst wurden auch die Bächinger und Obermedlinger Feuerwehr mit dem Stichwort „Kreislaufstillstand / Reanimation“ zu einem Einsatz in Bächingen alarmiert. Rettungsdienstlich ausgebildete Bächinger Feuerwehrleute begaben sich schnellstmöglich per Privat-Pkw an die Einsatzstelle und führten die bereits von Verwandten eingeleiteten lebenserhaltenden Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes fort. Der Patient konnte erfolgreich wiederbelebt werden und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Günzburg verbracht.

Einsatz 3/2020, Alarmzeit 19:35 Uhr
Bei der zweiten Alarmierung an diesem Freitag handelte es um eine eilige Tragehilfe. Der im Moment nicht gehfähige Patient wurde aus seiner mißlichen Situation befreit und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.