Gleich in der Neujahrsnacht um 0:12 Uhr rief der Alarm die Feuerwehrleute in den Blumenweg, wo eine Hecke Feuer gefangen hatte. Die Anwohner konnten das Feuer mit eigenen Mitteln weitestgehend ablöschen. Seitens der Feuerwehr waren einige kleinere Nachlöscharbeiten im losen, dürren Pflanzenmaterial zu erledigen.

Blick von Westen aufs BrandobjektWir sind im Jahr 2012 an dieser Stelle schon einmal der Frage nachgegangen, was man denn von einer „Dorffeuerwehr“ erwarten kann und darf. Wir haben dabei festgestellt, daß auch eine Dorffeuerwehr sich gedanklich nicht nur mit dem alltäglichen Klein-Klein wie z.B. „Bäumchen auf Radweg“ oder „Brand eines Stoppelfeldes“ befassen darf. Ein Schadensereignis nimmt keine Rücksicht auf die Feuerwehrgröße. Lange Jahre betrachteten dennoch viele den Großeinsatz als eher theoretische Möglichkeit geringer Eintreffwahrscheinlichkeit, weil eben ewig nichts Größeres mehr vorgefallen war. Mittlerweile sollte man diese Position im Hinblick auf verschiedene Einsätze der letzten Zeit überdacht haben:

Diese Ereignisse überschreiten das Leistungsvermögen von kleineren Feuerwehren, sowohl bei der Personalzahl als auch beim notwendigen Gerät. Dessen ungeachtet erreicht die örtliche Feuerwehr i.d.R. als erste den Schadensort, muß die Einsatzleitung übernehmen und die ersten Maßnahmen einleiten. Der spätere Einsatzverlauf wird durch die in der ersten Zeit gefällten Entscheidungen wesentlich und teilweise unwiderruflich beeinflußt. Wo nehmen die Fahrzeuge Aufstellung, damit sie sich später nicht gegenseitig im Weg stehen? Woher wird das Löschwasser kommen und wo sollen die Schläuche liegen? Welche Aufgaben sind vordringlich zu erledigen? Welche Unterstützung ist erforderlich? Das sind einige der Fragen, die anfangs zu entscheiden sind. Diesen Beitrag weiterlesen »

Stapeln...Die bereits gewohnte Christbaumsammlung findet 2020 am Samstag, 11.01., statt. Bitte stellen Sie Ihre Bäume bis 10 Uhr an die Straße, damit die Jugendfeuerwehr sie aufladen und abtransportieren kann.

Über eine kleine Spende würde sich unsere Jugend sehr freuen.
Vielen Dank!

Der Feuerwehrverein und die Freiwillige Feuerwehr Bächingen a.d. Brenz halten am Freitag, den 17. Januar 2020 wieder ihre Jahreshauptversammlung im VfB Sportheim ab. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Alle an der Feuerwehrarbeit interessierten Einwohner sind hierzu herzlich eingeladen. Die Feuerwehrkameraden treffen sich in Uniform.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden
  2. Bericht der Schriftführerin
  3. Bericht des Kassenwarts
  4. Entlastung
  5. Bericht des Kommandanten zum Feuerwehrdienst
  6. Bericht des Jugendwarts zur Jugendfeuerwehr
  7. Themen der Kreisbrandinspektion
  8. Wahlen
  9. Wünsche und Anträge

Beginn an der Kirche

Das Jahr ist fast vorbei, die Adventszeit auch, Weihnachten steht wieder vor der Tür. Wie immer in den letzten Jahren veranstalten Kirchengemeinde und Feuerwehrverein Bächingen besinnlichen Schloßadvent. Beginn ist am Sonntag, 22.12.2019 um 17:30 Uhr an der Nikolaikirche.

Von dort zieht die Veranstaltung nach der Begrüßung durch Pfarrer Bienk in den Hof des Mooseums am Schloß, wo die Andacht von freuen sich auf Ihren Besuch!

Achtung!

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage für den heutigen Abend findet der Schlossadvent nicht am Mooseum sondern in der Kirche statt.

Bitte um Beachtung.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Januar 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Zufallsbilder
Erste Einweisung
Nützliche Links