AblöschenKurz nach fünf Uhr wurde die Bächinger Feuerwehr an diesem Mittwoch zu dem Brand einer losen Schüttung von diversen Abfällen in einer Lagerhalle nachalarmiert, die zu einem ansässigen Wertstoffunternehmen gehörte. Die Feuerwehren Sontheim und Bergenweiler waren zusammen mit der Drehleiter aus Giengen bereits im Einsatz, um ein Übergreifen des Brandes auf ein nahegelegenes Holzlager zu verhindern. Nachdem diese Gefahr gebannt war, wurde das brennende Material mittels Greifbagger und Radladern aus der Halle und auf einen Ablageplatz gebracht, auf welchem es dann von den Bächinger Atemschutztrupps vollends abgelöscht wurde.

Weitere Einzelheiten und Bilder finden Sie bei unseren Einsätzen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.